MCO Radtour 2021


  • 30. Jul 2021
 

Am 10.07.2021 war es endlich so weit, der Männerchor Orpheus startete an diesem Samstag seine traditionelle Radtour. Corona bedingt musste die Tour in 2020 ersatzlos ausfallen. Umso begeisteter trafen sich 18 radelfreudige Sänger um 11.00 Uhr am Vereinsheim „Orpheum“ und starteten unter der Führung von Tourleiter Matthias Zeies in Richtung Wohnsitz des 1. Vorsitzenden Bernd Straeten. Dort angekommen wurden sie von Ehefrau Uschi mit Getränken nach Wahl sowie leckeren Köstlichkeiten empfangen. Unter dem Dirigat von Vizechorleiter Patrik Konnertz bedankten sich die Sänger mit einigen Liedvorträgen bei Uschi Straeten für die vorzügliche Wegzehrung. Diese bildete eine gute Grundlage für die letztendlich 35km lange Wegstrecke rund um unseren Heimatort Anrath in der Stadt Willich. Bei einem kurzen Halt im Wohngebiet Wekeln in Willich wurden die Radler erstmalig musikalisch aktiv. Von dort aus führte der Weg über die ehemalige Bahnstrecke in Richtung Nordkanal in Schiefbahn. Im Cafe Leismann stärkten sich die Sänger mit Speis und Trank. Für die freundliche Bedienung sagten die Aktiven dem Personal des Cafés mit einem Lied „Dankeschön“. Nun hieß es wieder aufsitzen und weiter radeln, schließlich musste ja noch „Strecke“ gemacht werden. Weiter ging es über den Nordkanal, Herrenshof und Neersen nach Viersen-Helenabrunn. Im Restaurant Victoria machte die Sängerschar den nächsten Zwischenstop. Auch hier erfreuten die Sänger die anwesenden Restaurantgäste mit einigen Liedvorträgen. Um 17.30 Uhr brach man dann auf zur letzten Etappe der Radtour, welche gegen 18.00 Uhr wiederum im Vereinsheim „Orpheum“ endete. Hier wurden die verbrauchten Kalorien wieder nachgeschoben und ein Resümee über das bei der Radtour Erlebte gezogen.
Ein herzliches Dankeschön sagen wir unserem Sangesfreund Matthias Zeies für die Vorbereitung und Planung der diesjährigen Radtour.